Fa. Mediasoft
Tour, Bergtour Schwer

Brennerfeldeck

Vom P der Karlhütte auf Weg 796a zur Schattner-Hütte (1.799m). Von der Schattner Hütte nach rechts (O) führt der Steig zu einem kleinen See und weiter auf den Sattel zum Brennerfeldeck nach S. Immer dem Grat entlang gehen wir vom GI des Brennerfeldeck (2507m) weiter auf das Feldeck (2480m) und das Trübeck (2367m) wo wir einige hundert Meter nach dem letzten Gipfel, Abzweigung Krautgarten- Künstenbach - Schöder nehmen wir den Weg Nr. 796 in Richtung Dörferhütten - Krakaudorf.


Beschreibung Vom P der Karlhütte auf Weg 796a zur Schattner-Hütte (1.799m). Von der Schattner Hütte nach rechts (O) führt der Steig zu einem kleinen See und weiter auf den Sattel zum Brennerfeldeck nach S. Immer dem Grat entlang gehen wir vom GI des Brennerfeldeck (2507m) weiter auf das Feldeck (2480m) und das Trübeck (2367m) wo wir einige hundert Meter nach dem letzten Gipfel, Abzweigung Krautgarten- Künstenbach - Schöder nehmen wir den Weg Nr. 796 in Richtung Dörferhütten - Krakaudorf.

Beschaffenheit: schöner, jedoch konditionell anspruchvoller Berg-Wanderweg.

Infrastruktur: Herrliche Aussichten zu den Niederen Tauern, dem Dachstein, zum Toten Gebirge im Norden, zu Zirbitzkogel und den Julischen Alpen mit Triglav im Süden, sowie bei klarer Sicht zu den östlichsten Gletschern der Zentralalpen, der Hochalmspitze und dem Ankogel.

Einkehrmöglichkeiten: GH Karlhütte; GH in Krakaudorf

  • Startpunkt: Etrachsee(GH Karlhütte)
  • Zielpunkt: Brennerfeldeck-Feldeck-Trübeck-Dorferalm-Krakaudorf
  • Länge: 13
  • Gesamtgehzeit: 5
  • Wegnummer: 796a/ 796
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
13,1km Strecke
5:00h Dauer
1247m Aufstieg
1422m Abstieg
1165m Tiefster Punkt
2478m Höchster Punkt

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns