verschneite Bäume, Aussicht auf Natur | © TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen_Brandlion

Winter erleben in der Region Murau

Winterfrische in der Region Murau? Ja, SICHER! Weil es dir gut tut!

Die Vorbereitungen zur bevorstehenden Wintersaison laufen auf Hochtouren, und betreffen in Zeiten von COVID-19 neben der Schneesicherheit in den Skigebieten auch die persönliche Sicherheit des Gastes verbunden mit einem unbeschwerten wohltuenden Winterurlaub.  


In der Region Murau profitierst du von hoch alpinen Gelände ebenso, wie von sanften winterlichen Landschaften in den Tälern. Diese besondere Kombination von Berg und Tal macht die Region Murau einzigartig. Kaum sonst wo bieten sich so viele Möglichkeiten alternative Wintersportarten auszuüben.

Das tut gut: Bewegung in der frischen Luft, eintauchen in eine unberührte, tiefverschneite Landschaft.  Ob Schifahren, Langlaufen, Biathlon, Schnee(schuh)wandern, Skitourengehen, Rodeln, Eislaufen, Eisstockschießen, ein Winterwaldspaziergang oder einfach eine unbekümmerte Schneeballschlacht, hier werden neue Lebensgeister geweckt und der Alltag hinter sich gelassen.

Und während beispielsweise die Erwachsenen die Pisten hinunterwedeln, feilen die künftigen (noch) kleinen Skirennläufer in den Skikindergärten an ihrer Technik. Das Fahren auf zwei Brettern will noch nicht so funktionieren? Kein Problem. In den professionellen Skischulen erlernen die Nachwuchstalente auf spielerische Art die richtige Fahrtechnik. 

Für einen lustigen Ausklang geht es mit Karacho auf dem Schlitten talwärts oder du besuchst einen der natürlichen Eislaufplätze!

Du siehst, der Erlebnisraum Murau bietet im Winter die perfekte Mischung aus sportlich anspruchsvollen Aktivitäten und erholsamen Genussmomenten.