Tour, Skitour Mittel

Kleiner Bösenstein, die lohnende Alternative zum großen Nachbarn

Die Draufgabe oder auch lohnende Alternativtour zum Großen Bösenstein mit meistens besserem Schnee.


Vom Parkplatz der Edelrautehütte sind es gute 800 Höhenmeter bis zum Kleinen Bösenstein.

Die Tour führt über den Almboden, durch einen alten Zirbenbestand, und hoffentlich unter Schnee liegenden Latschen zum Gr. Scheiblsee. Schon hier lässt sich die Schönheit dieser Landschaft ermessen. In Blickrichtung das Kristallin der Bösensteine, im Rücken die mächtigen Gesäuseberge.

Hinter dem Scheiblsee geht es über einige steilere Stufen und Hangquerungen hinauf ins Elendkar. Auf der einen Seite erhebt sich nun der Kleine Bösenstein, auf der anderen Seite erkennt man das Gipfelkreuz des Großen Bösensteins. In Richtung SW, auf der linken Seite erreicht man über den wenig gegliederten Gipfelhang in einigen Spitzkehren den Kleinen Bösenstein.

Die Aussicht ist mindestens so schön, wie auf dem Großen Bösenstein, der Schnee für die Abfahrt sicher besser!

 

 

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
3,3km Strecke
2:30h Dauer
722m Aufstieg
0m Abstieg
1659m Tiefster Punkt
2395m Höchster Punkt

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns